Edgar's Tagebuch

publiziert auf TecZona.com


Dieses Auswanderer Tagebuch nach Paraguay (Südamerika) erzählt einzelne Episoden aus dem neuen Leben ab Oktober 2008 von Edgar Tibolla in einer anderen Welt.

Archiv für: 2009

28.12.09

22:17:36 Permalink Seliger Schlaf

Kategorien: 2009, ab Oktober 2009

Cäsar unser Wollknäuel hat nach einem anstrengenden und verspielten Nachmittag einen seligen Schlaf.

ist das nicht süss?

Also mir würde das Gesicht weh tun wenn ich den Tischfuss als Kissen nehme.

PermalinkPermalink

26.12.09

22:26:01 Permalink Neue Geldscheine in PY

Kategorien: 2009, ab Oktober 2009

Als ich heute in Asuncion war und etwas eingekauft habe wurden mir 2000er Guaraninoten als Wechselgeld gegeben. Erst dachte ich "will die mir Falschgeld andrehen". Ein kurzer Blick in die Kasse und ich hab den Gedanken wieder fallen gelassen. Bündelweise lagen die 2000er Noten dort. Fühlt sich dennoch wie Falschgeld an.

Das Material ist irgendwie Plastikpapier. Fühlt sich fast so an wie eine dickere Plastiktasche. Man kann die Note nicht zerreissen (dehnt sich nur) und abwaschen geht auch ganz leicht.

Speziell ist dass es mehrere durchsichtige Stellen hat die nicht so schnell kopiert werden kann. Anscheinend ist das die neue Notengeneration die hir in Zukunft auch bei anderen Noten zum Zug kommen soll.

Den grössten Vorteil sehe ich in der Abwaschbarkeit und dass die Dinger fast nicht zerreissbar sind.
Wenn man weiss wie die Noten hier zum Teil aussehen dann ist das nur positiv.

PermalinkPermalink

23.12.09

22:30:21 Permalink Feliz Navidad

Kategorien: 2009, ab Oktober 2009

Wir wünschen allen die wir kennen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

PermalinkPermalink

11.12.09

13:03:19 Permalink Falter

Kategorien: ab Oktober 2008, 2008

Sandra wollte es sich so richtig auf dem Sofa gemütlich machen. Dabei schaute sie an unsere Wohnzimmerdecke und entdeckte dies.

Da wir den Riesenfalter nicht in der Stube wollten bugsierten wir ihn sanft aus dem Fenster. Kaum draussen drehte dieser ein kleine Runde und wollte sofort wieder rein. Da wir das Fenster zu gemacht haben wich der Falter auf das Küchenfenster aus. Dieses hat aber ein Fliegengitter. So konnte ich den Falter besser fotografieren.

Weiss jemand was das für welche sind? Hinterlasst einfach einen Kommentar.

Nachtrag zum Kommentar: Danke für den Hinweis. Wir werden bei der nächsten Begegnung mit dem Falter nicht mehr so freundlich :> umgehen. Wer weiss ob der die Eier auch auf Menschen überträgt. Sicher ist sicher.

PermalinkPermalink

29.11.09

22:32:05 Permalink Skorpion

Kategorien: 2009, ab Oktober 2009

Heute morgen wollte Manuela die Milch aus dem Kühlschrank holen für den Kaffee. Direkt vor dem Kühlschrank hat sie dann einen Skorpion entdeckt. In der Zwischenzeit sind wir ja das eine oder andere Fiechzeug gewohnt aber einen Skorpion im Haus ist neu.
Schnell ein leeres Kaffeeglas genommen und schon hat Manuela den Skorpion hinein verfrachtet. Gefahr gebannt. Man weiss ja nie ob die Giftig sind. Fotografieren konnte ich den Skorpion gefahrlos da er ja im Glas war.

PermalinkPermalink

:: Nächste >>

Archive

[Kontakt] [Log in] [Admin]


powered by b2evolution